Archiv

Bericht vom Julistammtisch2016

Endlich hatten wir einmal richtiges Biergartenwetter. Dieses Mal war nur eine kleinere Gruppe anwesend:

Günter1 und  Günter 2, Beate u.  Dietmar, Roman, Uschi, Sonja, Hanns u. Renate, Uschi, Maria, Sibylle und begrüßen konnten wir den Wolfgang als neues Stammtischmitglied

Der Stammtisch stand ganz unter dem Zeichen meines 60. Geburtstages. Sonja hat ein Gedicht für mich gemacht und vorgetragen und alle stimmten mit in den Refrain mit ein. zusätzlich wurde ein fröhliches Bild für mich gemalt auf dem sich alle verewigten. Das hat mich sehr gefreut. Vielen Dank noch der Sonja und allen Künstlern.


Unser Stammtischmitglied Manfred Schmitz ist letzte Woche im Alter von 78 Jahren nach einem Herzstillstand  verstorben.Wir sind erschüttert über den plötzlichen Tod. Wir haben viele schöne Stunden zusammen verbracht, sei es bei Ausflügen oder  Wanderungen oder auch beim Kegeln.

Wir werden Dich vermissen.


Kunstausflug am 19. Juni 2016 zum Bernheim-Museum

Eike Paschek hat wieder einmal die kunstbegeisterten Stammtischler zusammengetrommelt, um gemeinsam einen Ausflug an den Starnberger See zu machen. Unser Ziel war das Buchheim-  Museum in Bernried. 

Dabei waren: Walburga, Peter u. Marisa,  Beate u. Dietmar,  Werner u. Gabi, Uschi u. Ernest, Renate und Eike

Leider hat das schlechte Wetter es verhindert, die an sich schon sehenswerte Außenansicht des Gebäudes und dessen harmonische Integration in die bayerische Voralpenlandschaft entsprechend zu würdigen und zu genießen. So hat uns Eike schnell ins Innere geführt und uns kulturinteressierte Laien mit den Exponaten vertraut gemacht. Unter ihrer Führung haben wir die Lebensgeschichte von Lothar-Günther Buchheim erfahren, in der vor allem seine Zeit bei der Kriegsmarine prägend für sein späteres Werk „Das Boot“ war. Bestürzend fast die Erkenntnis, dass sich sein Wohnort Feldafing geweigert hatte, die auf ca. 100 Millionen Euro geschätzte Kunstsammlung in einem Museum zu beherbergen. Eike hat es geschafft, die überaus vielfältige Sammlung Buchheims unterschiedlichster Kunstobjekte schwerpunktmäßig in einer verständlichen Weise darzustellen und auf die jeweiligen stilistischen Feinheiten (seien es Gemälde, Zeichnungen oder Skulpturen) aufmerksam zu machen. 

Die Zeit verging wie im Flug und die Teilnehmer haben sich - um eine erlebenswerte künstlerische Präsentation reicher- am späten Nachmittag durch den immer noch andauernden Schnürlregen auf den nach-Hause-Weg gemacht. 


Junistammtisch am 10.06.2016

Beim Junistammtisch hatten wir wieder einmal Fullhouse. Wir waren auf einen Biergartenstammtisch eingestellt,  aber es war dann doch ein wenig zu frisch und so blieben wir in unserem Stüberl. Es gab viel zu ratschen.Das war auch einmal schön. So konnten wir über Gott und  die Welt diskuiteren und wie immer wurde es spät.


Bericht vom Spieleabend am Freitag, den 13.05.2016

Dieses mal waren wir nur eine kleine Gruppe:

Ernest und Uschi,  Hanns und  Renate, Gaby  und Werner,  Gerhard, Horst, Sonja mit Sohn Florian, Maria und neu zum Stammtisch konnten wir den Roman  begrüßen.

Nach dem gemütlichen Abendessen wurden die verschiedesten Spiele ausgepackt und es ging gleich zur Sache. Zum Schafkopfen hatte sich auch der Roman gesellt und wie es üblich ist hat er gleich die meisten Spiele gewonnen -  Anfängerglück nennt man das.

Die anderen versuchten sich beim Kniffel und weiteren Kartenspielen. 

Es wurde wieder viel gelacht, aber wir hatten  nahmen uns genug Zeit um alle  Fragen zu beantworten.