Rückschau auf 2014/2015


Weihnachtsfeier am 19.12.2015

Bei der diesjährigen Feier konnten wir knapp 40 Stammtischler  im Ewigen Licht begrüßen. Das ist bis unser jetzt Rekord. Begonnen haben wir das Fest mit Kaffee und vielen leckeren, selbst gebackenen Plätzchen und Kuchen. Herzlichen Dank den Bäckerinnen. 

Dann ging es weiter mit dem nächsten Programmpunkt dem Räuberwichteln, das der Gerhard moderierte. Zuerst kamen die Männer dran. Sie durften nacheinander die Geschenke auspacken und die Frauen konnten diese dann räubern. Was natürlich für  viel Gelächter sorgte. Dann kamen die Frauen dran und es wurde weiter gemacht, bis alle ein Wichtelgeschenk hatten. 

Danach verzauberte uns unser Zauberer Andi wieder einmal mit seinem Zauberprogramm. Von Kartentricks bis zum Entfesseln war alles dabei. Wir bedanken uns nochmals für diese professionelle Unterhaltung.

Langsam waren dann aber alle hungrig und das Buffet wurde auf gebaut. Es gab Suppe und zum Hauptgang, Ente und Spanferkelrollbraten mit Beilagen und verschiedene Strudel als Nachspeise. 

Zwischen den einzelnen Programmpunkten wir natürlich auch genügend Zeit zum Ratschen und Lachen. Alles in allem wieder eine gelungene Weihnachtsfeier.


Tanzworkshop am 14./15. November

Parkinson Tanzworkshop in Ismaning

Am Samstag, 14. November, und Sonntag, 15. November fand im Hillebrandhof - Haus der Senioren zum ersten Mal ein Parkinson Tanzworkshop im Raum München und Umgebung statt. Dazu eingeladen hat der Hillebrandhof in Kooperation mit Maria Huser und Beate Penker von der Selbsthilfegruppe „Münchner Treff für jüngere Parkis“. Parkinson-Patienten leiden unter fortschreitendem Dopamin Mangel, der durch Medikamente kompensiert werden muss. In der Folge kommt es zu deutlichen Einschränkungen des Bewegungsapparats. Eine Heilung gibt es bisher nicht. Wichtig für die Therapie sind verschiedene Sportangebote. In dem Tanzworkshop unter Leitung von Klaus Brenner, Institut für Prä- vention und Rehasport in Heilbronn, konnten am Wochenende 20 Parkinsonpatienten Rehasport von einer ganz anderen Seite kennen lernen. Hilfestellung für - Parkinsonpatienten nicht selbstverständliche - flüssige und rhythmische Bewegungen gaben viele Elemente aus klassischen Tänzen wie Walzer, Cha-Cha-Cha und Tango. Die Musik fungierte dabei als Taktgeber und motivierte zur Bewegung. Ziel des Workshops war, alle Übungen zur Verbesserung der Koordination, der Fein- und Grobmotorik, zur Sturzprophylaxe und das Gleichgewichtstraining so einzuüben, dass sie von den TeilnehmerInnen ohne großen Aufwand auch Zuhause durchgeführt werden können. Den TeilnehmerInnen machte diese Art von „Physiotherapie“ sehr viel Spaß, zumal es in den Pausen Zeit zum Erfahrungsaustausch gab. 

Bericht vom 27.11.2015 in den Ismaninger Ortsnachrichten


Stammtisch am 13. November

Anwesend waren: Beate und Dietmar, Ernest u. Uschi, Marcus, Roland, Uschi, Maria, Sonja u. Sergius, Gerhard u. Moritz, Christiane u. Mann, Werner u. Gabi, Evi, Andi, Hanns u. Renate und Günter

Neu dazu kamen Regina und Horst-Peter 

Beim Novemberstamtisch nahmen wir uns ziemlich viel Zeit zum Ratschen und zum Austauschen von Erfahrungen.  


Stammtisch am 9. Oktober

Zu  unserem Spieleabend waren wieder viele Stammtischler gekommen.

Sonja u. Sergius, Beate u. Dietmar, Marcus, Uschi, Maria, Ernest u. Uschi, Hanns u. Renate, Günter, Schorsch, Sonja u. Sergius, Winfried u. Monika uns Sibylle

Neu war Ingrid.  

Vom Schach, über Mäxchen, Kniffel bis zu diversen Kartenspielen war alles vertreten. Bei guter Stimmung wurde noch lange gezockt.  


Kunstwanderung

Wir trafen uns am 27.9. bei schönem Spätsommerwetter, um Skulpturen in den Grünanlagen der Pinakotheken  ausgehend vom Türken-Tor  mit  der „GROSSEN  ROTEN  KUGEL“

und viele Skulpturen bedeutender Künstler des 20. und 21. Jhdt.  wie Fritz König oder Thomas Moore anzuschauen. 

Zum Treffpunkt am Brandhorst- Museum kamen: Uschi u. Ernest, Beate u. Dietmar, Gaby u. Werner, Maria u. Detlef und Gast Renate 

Die kostenlose Führung übernahm wieder unser Stammtischmitglied Eike  Paschek, die uns diesen Kunstgenuss ermöglichte. Die vielen  Skulpturen auf dem Gelände beeindruckten uns alle sehr. 

Wir freuen uns schon auf den nächsten  Kunstspaziergang mit Eike und bedanken uns recht herzlich für den schönen Sonntagnachmittag, den wir dann im Museums-cafe der Neuen Pinakothek mit Kaffee und Kuchen ausklingen lassen haben. 


Ausflug mit der Nostalgie S- Bahn nach Rothenburg o. d Tauber

am Samstag, den 12.09.2015

Mit auf große Fahrt gingen knapp 20 Stammtischler u. Angehörige

Für unseren Stammtisch- Jahresausflug liesen wir uns wieder was Besonderes einfallen....

siehe Bericht von Gerhard Schumann

Download
Parkis auf großer Sonderfahrt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.1 KB

Bericht vom Sommerfest

Bei  herrlichem Wetter machten wir es uns im Schatten der Kastanien im Biergarten des Ewigen Lichts gemütlich. Losging`s bereits mit dem  Kaffeetrinken und vielen selbstgebackenen Kuchen. Anschließend gingen wir beim nahen Grünstreifen zu unserem Sportprogramm über. Beim Boule und Hufeisenwerfen  wurde um jeden Zentimeter erbittert gekämpft. 

Wieder zurück  im Biergarten gab es für alle einen Grillteller vom Chef des Hauses. Es war ein lauer  Abend, den wir mit einem gemütlichen Ratsch ausklingen ließen.

 http://flipagram.com/f/bmXkrKopvF  ( Flipagram von Karin)


Bericht vom Auguststammtisch 

anwesend  waren: Günter, Sonja, Werner u. Gabi, Beate und Dietmar, Peter u. Marisa, Alois, Maria u. Delef, Maria S., Christa u. Klaus, Winfried u. Monika und als Gäste Christiane und  Hans   

Maria berichtete uns von ihrer THS Operation im Bezirksklinikum Regensburg im  Juni. Sie machte uns Mut diesen Schritt zu wagen, wenn der Leidensdruck zu groß wird. Es war für uns alle sehr interessant.  


Sommerausflug zum Ruethenfest in Landsberg am 25.07.2015

Unser diesjähriger Sommerausflug führte uns zum Ruethenfest nach Landsberg.

Alle vier Jahre erwacht durch über 1000 Landsberger Kinder die lange und bewegte Geschichte der Stadt zu neuem Leben. 

Den insgesamt elf Stammtisch - Mitgliedern und Angehörigen war einiges geboten. Der Vormittag wurde individuell gestaltet mit dem Besuch eines Orgelkonzertes, mit einem Museums-besuch mit einer kleinen Einführung in die Geschichte des Ruethenfestes, oder einfach mit einem Bummel durch das schöne Städtchen Landsberg.

Ein kühles Getränk erfrischte uns bei einer kleinen Rast am Lech, bevor wir uns ab 14:00 Uhr bei herrlichem Sonnenschein an dem Festumzug mit seinen farbenprächtigen Kostümen und Wagen, seinen Musikanten und Fahnenschwingern und nicht zuletzt seinen vielen Pferden erfreuten.

Nachdem die letzten aus unserer Gruppe zu uns gefunden bzw. wir sie gefunden hatten, genossen wir das Zusammensein bei leckeren schwäbischen Köstlichkeiten im Restaurant Hexenturm.

Ein Tag, der durch alle, Teilnehmer und Organisatoren, ein sehr schöner Tag wurde. Danke!

Bilder dazu unter Fotos (Passwortgeschützt)


Julistammtisch am 12.07.2015

Bei diesen Stammtisch nutzten wir den angrenzenden Biergarten vom Ewigen Licht, um zusammen einen gemütlichen Abend zu verbringen.


Junistammtisch am 08.06.2015

Beim Junistammtisch konnten wir Dr. Mendes begrüßen, der zum Thema Nahrungsergänzungsmittel einen äußerst umstrittenen Vortrag hielt.


Deutsch/Österrreichisches Parkitreffen 29. - 31.05. 3015 in Schärding

teilgenommen haben:

Evi, Mario, Alois, Roland und Maria


10 Jahre Stammtisch Puchheim im Mai 2015

Der Stammtisch-gründer von Bothmer begrüßte die Gäste, vor allem den Über-raschungsgast Fredl Fesl und die Mitgründerin des Stammtisches Claudia Fischer. Er ließ die letzten Jahre Revue passieren und erinnerte dabei auch an bereits verstorbene Mitglieder.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden 

Claudia Fischer, Fredl Fesl, Bruno Erl und Maria Huser 

Ehrenmitgliedsurkunden verliehen. Bei Kaffee und Kuchen hatte man sich so manches aus vergangenen Zeiten zu erzählen.

Auf dem Foto: Das neue Leitungsteam mit  Eckard Schafferus,  Gast Fredl Fesl, 

Günter Weck und Gründer und "Kümmerer"Alexander von Bothmer        


Maistammtisch am Donnerstag 07.05.2015 

war der VDK bei uns im Ewigen Licht 

vertreten durch Herrn Wolfgang Dietzel - Kreisgeschäftsführer beim Kreisverband München

Themen - Rente

                - Schwerbehinderung

                - aktuell dazu: Welche Förderungen

                  gibt es z.B. beim Umbau eines behindertengerechten Bades

                - Patientenverfügung 


Aprilstammtisch am 10.04.2015

Wir begrüßten die leitende Neuropsychologin der Schön Klinik  Frau Tucha zu ihrem Vortrag zum Thema: 

Psychologische Unterstützung der Angehörigen 

Dabei stellte sie die neuinstallierte Angehörigengruppe vor, die sich in Zukunft alle 4 Wochen unter der Leitung einerPsychologin in der Schön Klinik treffen wird.


Veranstaltung zum Weltparkinsontag am 10.04.2015 

Am Weltparkinsontag waren wir, wie auch schon in den die letzten Jahren, mit einem Infostand als  Ansprechpartner für jüngere Parkis in der Schön Klinik München Schwabing vertreten. 

Außer den Informationsständen gab es auch Vorträge und ein Aktivprogramm für Parkinsonerkrankte.


Kunstausflug nach Landshut

Unsere Kunstexpertin Eike hat uns zu einem Besuch des im Landshuter Burgberges gelegenen Museums von Prof. Fritz Koenig eingeladen.

Wir fuhren am Sonntag, den 15.3.2015  um 9.25 Uhr ab München mit dem Bayernticket nach Landshut.

Um 11.00 Uhr gab es dort eine kostenlose Führung durch das Museum. Anschließend aßen wir zusammen  Mittag und machten einen schönen Stadtbummel bis es wieder zurück zum Bahnhof und nach München ging. Alles in allem ein gelungenr Kunstgenuß, den wir jederzeit gern wieder- holen wollen. 


Märzstammtisch am 10.03.2015

Normales Stammtreffen im Ewigen Licht zum Ratschen und Erfahrungen austauschen. 


Februarstammtisch am 13.02.2015

Professor Dr.  Bernhard Haslinger,

Chefarzt im Neurokopfzentrum des KLinikums rechts der Isar, beantwortete wie jedes Jahr geduldig alle  Fragen der vielen Stammtischteilnehmer. 


Januarstammtisch 2015

Jahresplanung für 2015 


Kegeln am 23.01.2015

kurzfristig bekamen wir die Kegelbahn und hatten wieder sehr viel Spaß.


Ätherische Öle und ihre unterstützende Wirkung bei Morbus Parkinson

Vortrag am 10.10.2014 von Susanne Frick - Aromaexpertin

Download
Morbus+Parkinson+1+version.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 1.2 MB

Ausflug nach Passau am 06.09.2014

An diesem Samstag sind wir nach Passau gefahren, um uns mit den

Teilnehmern/innen des Stammtisches Vilshofen zu treffen.

Die dort zuständige Stammtischleitung hatte für diesen Tag ein gemeinsames Programm gestaltet, das alle Erwartungen übertraf.

Angefangen mit einem Konzert im Dom, über ein gutes Mittagessen, eine Stadtführung und zum Abschluss eine Schifffahrt.

Es war ein wunderschöner Tag mit vielen Informationen, intensiven Gesprächen und viel guter Laune bei wolkenlosem Himmel.

Zwar verspätet, aber von Herzen ein großes Danke schön nach Vilshofen!


Radlausflug im Juni 2014

Bei Sonnenschein und optimalen Temperaturen sind wir mit dem Rad von München, über Ismaning, nach Oberschleißheim gefahren.

Dort haben wir uns mit der Wandergruppe getroffen und im Anschluss schöne Stunden im Schloss-Biergarten verbracht.

Es war für alle ein gelungener Tag mit vielen neuen Eindrücken,der im neuen Jahr wiederholt werden sollte.