Rückschau auf das Stammtischjahr 2019


Bericht über den Besuch von Herrn Prof. Haslinger im November

Herrn Prof.  Bernhard Haslinger, Oberarzt im Neuro-Kopf-Zentrum des Klinikums rechts der Isar

kam am Freitag, den 08.11.19 zu einer weiteren Fragestunde rund um das Thema Parkinson zu unserem Stammtisch.

Zuerst beantwortete er die schon vorab an ihn geschickten Fragen die hauptsächlich das Thema "Tiefe Hirnstimulation" betrafen.

Er beschrieb die notwendigen Abklärungen und Ausschlußkriterien vor dem operativen Eingriff

und  erklärte die Innovationen bei den neueren Neurostimulatoren.

Danach konnten die Anwesenden Fragen stellen. Dabei ging es häufig um Fragen die zum Thema der Medikation gehörten.

Am Ende der Diskussion interessierte uns vor allem, ob es in näherer Zukunft eine Möglichkeit gibt, die Krankheit zu stoppen oder wenigstens zu verlangsamen.

Prof. Haslinger nannte dazu einige Studien, die erfolgsversprechende Ansätze zeigen. bedanken uns ganz herzlich bei Prof. Haslinger für den interessanten und netten Abend! 


Bericht vom Oktober -Stammtisch am 11.10.2019

Dieses Mal war es aufregend:

Wir drehten einen Werbe- Spot

Dazu brauchten wir Komparsen,  also ein Paar Stammtischler, die schon um 17:00 Uhr  zum Dreh kommen konnten. Es waren dann sogar ca. 30 neugierige Mitglieder zum Mitmachen da. Wieder einmal ein sehr interessanter Abend.

Zur Handlung:

Unser Mitglied Alois mimte einen Rocker, der seine Parkinson Diagnose erst bekommen hatte und sich der Selbsthilfegruppe, den jüngeren Parkis anschließen möchte, was natürlich für Alle befremdend erschien. 

Wir hoffen, dass es geklappt hat und der Film gut geworden ist.